Sauen zur Abgabe


Sauen gibt es bei uns auch ohne Bock/Kastrat. Wenn allerdings mehrere Anfragen auf die gleiche Dame vorhanden sind, entscheidet für uns neben der Haltung auch, ob sie alleine oder in der Gruppe ausziehen würde.

Johannisbärin

aus dem Marschenland

 

SAU

*12.09.2019, GG 89g

Rosette, Brindle Schwarz Rot

 

Abstammungsnachweis vorhanden

auf Wunsch gechipt

  

Preis: 45,00 €

Die kleine Brindledame wird in einer gemischtaltrigen Haremsgruppe groß und zeigt sich dort unauffällig und altersentsprechend verspielt.


Jasmin Wagner

aus dem Marschenland

 

SAU, nicht zuchtgeeignet

*20.06.2019, GG 90g

Rex, Schwarz Weiß

 

Abstammungsnachweis vorhanden

auf Wunsch gechipt

  

Preis: 45,00 €

Jasmin ist ein wirklich bezauberndes Mädchen. Leider mag sie nicht so recht groß werden und ist deshalb nicht für die Zucht geeignet. Wer allerdings gern ein kleines Rexlein haben möchte, ist mit ihr gut beraten. Und wer weiß. Vielleicht überrascht sie uns noch alle und macht noch einen kleinen Schubs ;)


Erdbeer-Fee
aus dem Marschenland

 

SAU, nicht zuchtgeeignet

*17.02.2019

Rosette, Weiß California Schokolade

 

Abstammungsnachweis vorhanden

ist gechipt

  

Preis: 100,00 €

Erdberfee adM ist eine wirklich hübsche Dame, die gern in Liebhaberhände ausziehen möchte.


Schaklin

aus dem Marschenland

 

SAU, nicht zuchtgeeignet

*24.07.2019, GG 67g

Glatthaar, Schwarz Rot Agouti Rot Weiß

 

Abstammungsnachweis vorhanden

auf Wunsch gechipt

  

Preis: 45,00 €

Schaklin adM ist eine aufgeschlossene, kleine Dame, die unauffällig in einer gemischtaltrigen Haremsgruppe heranwächst.


Betthupferl

aus dem Marschenland

 

SAU, nicht zuchtgeeignet

*23.04.2019

Rosette, Weiß California Schwarz

 

Abstammungsnachweis vorhanden

ist gechipt

  

Preis: 100,00 €

Betthupferl adM war eine der ersten weißen California-Damen, die bei uns geboren wurden. Sie schenkte uns eine Schar gesunder Babys und zeigte sich auf Zuchtschauen mit ihren V-Augen immer gelassen. In der Gruppe ist sie resolut und lässt sich die Butter nicht vom Brot nehmen. Wir können sie uns gut als Erzieherschwein vorstellen.